Band Filter

TRANSZENDENZ - Between Terra and Light (3 Track Promo)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist TRANSZENDENZ
Title Between Terra and Light (3 Track Promo)
Homepage TRANSZENDENZ
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Bei TRANSZENDENZ handelt es sich um ein Schweizer Elektro-Projekt, welches einen leicht esoterischen Anstrich besitzt. So wurde es während irgendwelcher Dämonen-Monate vom „Clangründer“ Vendul ins Leben gerufen (hört sich eher nach Black Metal an), welcher Zeitraum damit auch immer gemeint sein mag… Später kam eine gewisse „Jarn~A“ hinzu, die für die textliche Ausarbeitung und einen Teil der Vocals zuständig ist. Leider kann ich ihren Gesang aber nicht beurteilen, denn auf der Drei-Track Promo oralisiert ausschließlich Herr Vendul und das in harscher Weise.

„Rituelle Electro Musik“ nennen die Künstler ihr eigenes Werk und „Between Terra and Light“ wird das erste vollständige Release sein, noch ohne Label im Rücken. Das hätten die zwei aber durchaus verdient, denn nachdem ich ob aller Infos zunächst etwas skeptisch war, entpuppten sich die Stücke doch als sehr professionell. „Blutvampir“ ist eindeutig das konventionellste Stück, ein harter Elektrostampfer mit deutschem Text und dem typischen gerollten „Rrrr“ in musikalischer Nähe von SUICIDE COMMANDO. Danach („Stehend am Horizont“) entdeckt man auch die angekündigten Folk und Ritual Elemente, die ein wenig an afrikanische Stammesmusik erinnern und durchaus etwas hypnotisches an sich haben. Das abschließende „Tura“ fällt ein wenig unspektakulärer aus. Und schon ist der Spaß wieder vorbei…

Leider konnte TRANSZENDENZ noch nie live auftreten, denn dafür würde man 2 Keyboarder und 2 Drummer benötigen, wer sich also berufen fühlt, ein ritueller Dämonenkrieger zu werden, sollte sich mal die Homepage anschauen. 11 Minuten interessante elektronische Musik zum Abtanzen mit spirituellem Unterbau und ein netter Anheizer für das vollständige Album!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu TRANSZENDENZ