Band Filter

TRIOSCAPES - Seperate Realities

VN:F [1.9.22_1171]
Artist TRIOSCAPES
Title Seperate Realities
Homepage TRIOSCAPES
Label METAL BLADE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Völlig abgepfiffenen FreeJazz-Prog Rock/ Metal fahren diese Herren auf. Die 6 Songs bringen es auf 40 Minuten, gleich der zweite(der Titeltrack) schafft die 11-Minutenmarke und ist wie das gesamte Werk nur für absolute musikalische Freidenker geeignet.

Das wild solierende Saxophon, die verqueren Rhythmen (entfernt DREAM THEATER), die jazzig-pumpenden Bassläufe, die irren Breaks und Tempiwechsel, das ist alles nicht leicht verdaulich. Da darf auch mal eine Panflöte oder alles mögliche und unmögliche andere Getier abgehoben vom Kontext erklingen und wirkt dennoch nicht gänzlich fehl am Platze. Herausragende Musiker! Fehl am Platze ist man mit dieser Mucke aber eigentlich bei Metal Blade, die für solche Sounds ja eher nicht bekannt sind.

Der vierte Track heißt „Wazzlejazzlebof“ und das umschreibt den Sound von TRIOSCAPES exakt! Wahn in Tüten, Mutige halten beide Ohren voll rein!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu TRIOSCAPES