Band Filter

TV ON THE RADIO - Seeds

VN:F [1.9.22_1171]
Artist TV ON THE RADIO
Title Seeds
Homepage TV ON THE RADIO
Label HARVEST
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Kinder, wie die Zeit vergeht! Da ist „Nine Types of Light” doch auch schon wieder mehr als drei Jahre her! Es wurde ja auch wirklich mal wieder Zeit, dass TV ON THE RADIO sich mit neuer Konservenkost meldeten. „Seeds“ heißt der neueste Gruß aus dem Studio, den die erfolgreichen Grenzgänger zwischen Indie-Rock und Mainstream, Kunst und Kommerz sowie Williamsburg und Beverly Hills jetzt in die Plattenläden gebracht haben. Dass es nach dem Lungenkrebs-Tod von Bassist Gerard Smith kurz nach Erscheinen von „Nine Types of Light“ überhaupt noch einen weiteren Longplayer von TV ON THE RADIO gibt, ist dabei sicher nicht selbstverständlich.

So ist „Seeds“ vermutlich auch ein Stück weit so etwas wie eine Gruppentherapie, die durchaus als gelungen betrachtet werden darf. Gleich der vielschichtige Opener „Quartz“ macht Lust auf mehr, dem schließt sich „Careful You“ mit pumpenden Beats und flirrender Elektronik an, ehe das eingängige „Could You“ über dem Mainstream-Highway brettert. „Die Single „Happy Idiot“ bittet mit viel Schwung auf den Dancefloor, während „Test Pilot“ und „Love Stained“ leisere Töne anschlagen. Für „Ride“ greifen die Herrschaften in die Pianotasten, lassen es dabei jedoch an Stringenz fehlen, weshalb diese Nummer mehr Filler als Killer ist. „Right Now“ schlägt derweil andere Töne an und lädt abermals mit Glam-Funk auf die Tanzfläche. Unterdessen präsentieren sich „Winter“ und „Lazerray“ als geerdete Rocker, um „Trouble“ mit halbakustischer Schwermut hinterherzuschicken. Bleibt noch der Titeltrack „Seeds“ mit dem sich TVOTR verschwurbelt-verträumt verabschieden.

Die Musik bewegt sich auf „Seeds“ zwischen Sixties Beat, Surf, Noise Pop, Electronica und Avantgarde. TV ON THE RADIO lassen sich eben nicht gern in Schubladen stecken und gehen auch im dreizehnten Jahr mit ihrem fünften Silberling ihren ganz eigenen Weg. Und es lohnt sich, die Jungs ein Stück zu begleiten!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu TV ON THE RADIO