Band Filter

UMB KOLLEKTIF - Live

VN:F [1.9.22_1171]
Artist UMB KOLLEKTIF
Title Live
Homepage UMB KOLLEKTIF
Label UMB
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Ein weiteres letztes Lebenszeichen der Bande um die dahingeschiedenen THOROFON. Unbetitelt, ohne Tracknamen, ein Livealbum ohne Ansagen und Pausen.

Derer bedarf es auch gar nicht, denn diese Scheibe ist ein einziges großes Patchwork-Puzzle aus dem Besten, was der elektronische Untergrund zu bieten hat: Tiefes Rauschen im Hintergrund, das sanfte Gniedeln einer Krautrockgitarre, gesampelter Frauengesang und ein verschwörerisch rezitierter Text initiieren die dunkle Voodoo-Messe, die in der Folge an Fahrt gewinnt und so penetrant-erotisch wie ein musikalischer Porno die Windungen des Stammhirns penetriert. Im Vergleich mit THOROFON sind die Beats bedeutend flüssiger und weniger widerspenstig, die Stücke zwar ebenso gespenstisch, aber eingängiger. Was die beiden Projekte dann doch miteinander verbindet, ist die scheinbare Mühelosigkeit, mit der sie von einem Genre zum nächsten wechseln und die einzigartige Geschlossenheit des sich dabei ergebenden Gebildes. Das UMB KOLLEKTIF zelebriert Industrial wie eine Kommune aus den 70ern ihren Flower-Folk und das Ergebnis ist ein organischer Fluss aus absolut mitreißender Kreativität.

Das charmante französische Fragespiel zur Mitte weist den Weg zum näheren Verständnis: Dies ist nicht der Lärm der Stadt oder der Krach einer Fabrikanlage. Es ist musikgewordene Schokolade. Zartbitter, mit Mandeln.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu UMB KOLLEKTIF