Band Filter

UNEARTH - Darkness in the light

VN:F [1.9.22_1171]
Artist UNEARTH
Title Darkness in the light
Homepage UNEARTH
Label METAL BLADE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.3/10 (4 Bewertungen)

Von der neuen UNEARTH sollte sich deren Produzent Adam Dutkiewicz mal eine gehörige Scheibe mitnehmen zu seiner eigenen Kapelle KILLSWITCH ENGAGE, die ein solches melodisches modern Metal-Feuerwerk seit ´The End of Heartache´ nämlich selber nicht mehr auf die Kette bekommt! OK, UNEARTH waren schon immer etwas vertrackter, wie man dem garstigen Opener „Watch it Burn“ entnehmen kann. Beatdown-Gepumpe steht hier weiterhin hoch im Kurs. Aber die Gitarrenfront Ken Susi/ Buz McGrath schüttelt ein MAIDEN-lastiges Killerriff nach dem Nächsten aus dem Ärmel, da erinnert man mit „Ruination of the Lost“ doch glatt an ARCH ENEMY!

Natürlich wird hier noch mehr gebrüllt als gesungen, was das Ganze aggressiver klingen lässt wie KE. Aber die clean gesungenen Passagen passen optimell, so entwickelt man Hits wie „Shadows in the Light“, die sich ins Ohr fräsen. Dass man noch nicht ganz die Hitdichte von eben KE erreicht liegt einfach an der „Metalcore“-igeren Ausrichtung des Materials, das ist alles etwas sperriger, nicht ganz so glattpoliert. „Last Wish“ erinnert zu beginn dennoch frappierend an des Produzenten Kapelle. Macht aber nix, denn UNEARTH bewegen sich auf einem Level, wo man sich gar nicht woanders bedienen muß. Eingestreute Blasts und die famose Klampfenarbeit heben die Jungs eh aus der Masse heraus mittlerweile. Großtaten wie der Burner „Coming of the Dark“ zählen einfach zur Speerspitze im Genre, welches so ja eigentlich gar nicht mehr existiert. So geht man eindeutig den richtigen Weg voran (raus aus der Sackgasse), ohne sich zu weit von seinen Wurzeln zu entfernen.

Melodic Death Metaller (besonders ARCH ENEMY-Fans) sollten hier auch unbedingt mal beide Ohren reinhalten, Altfans greifen eh zu! Knallerscheibe!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

UNEARTH - Weitere Rezensionen

Mehr zu UNEARTH