Band Filter

Request did not return a valid result

V8 WANKERS - The Demon Tweak

VN:F [1.9.22_1171]
Artist V8 WANKERS
Title The Demon Tweak
Homepage V8 WANKERS
Label RUDE RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die schwer tätowierten vorzeige Assis melden sich wieder zu Wort. Nach zahllosen Live Auftritten (u.a. mit ROSE TATTOO, TURBONEGRO, THE BONES…) bringen die Offenbacher eine neue Scheibe auf den Markt, die das Rock´n´Roll und Biker Herz schneller schlagen lässt. Straighter, drückender Rock, welcher es locker mit MONSTER MAGNET, GLUECIFER oder MOTÖRHEAD aufnehmen kann.

Die 13 Lieder der Platte werden dabei konsequent schnell durchgespielt, so dass eine stilistische Linie in der Gesamtspielzeit von 42:20 Min. entsteht. Da muss man einfach das Tanzbein schwingen – egal ob inner Disse oder beim Kochen. Das sind dann nämlich die Momente, wo der Kochlöffel zum Mikro mutiert und man anfängt komische Grimassen beim Mitsingen zu ziehen. Kein Wunder bei dieser verwegenen Stimme. Der gute Mann hat wohl ein wenig zu viel Whisky getrunken und deutlich zu viele Zigaretten geraucht. Der Titel „The Demon Tweak“ (was in der Motorsprache soviel wie die ultimative Performance, also die optimale Einstellung des Motors – nach Gefühl bedeutet) macht der Band alle Ehren und klingt auch gar nicht selbstverliebt. Die 5 Musiker mit den lustigen Namen Lutz Vegas, Vulcanus, Rico, Schmuddel und Dirty Dick (wie auch sonst) dürfen das! Alleine das Cover sieht schon so schlecht bzw. billig aus, dass es schon wieder richtig cool ist. Schweinerock eben. Zu den Texten muss ich dann glaube ich nichts weiter sagen. …und wer auf Poser vom Herren steht – et voilà!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

V8 WANKERS - Weitere Rezensionen

Mehr zu V8 WANKERS