Band Filter

Request did not return a valid result

VAINERZ - Silence

VN:F [1.9.22_1171]
Artist VAINERZ
Title Silence
Homepage VAINERZ
Label BELIEVE DIGITAL
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
4.6/10 (5 Bewertungen)

Es klingt nach DEPECHE MODE, nach CAMOUFLAGE, nach ALPHAVILLE und einem Dutzend anderer Bands, die zu Beginn der 80er Jahre die Musikszenen und mal mehr, mal weniger erfolgreich die letzten dreißig Jahre überstanden haben. Es ist aber weder DEPECHE MODE, noch ERASURE, noch ULTRAVOX, sondern das Duo nennt sich VAINERZ, und es besteht aus den Herren Rico Piller und Mario Bouvain, die in der Elektropop-Szene keine Unbekannten sind, beide haben sich schon durch diverse Veröffentlichungen mit anderen Bandprojekten einen Namen gemacht. Als VAINERZ werfen sie jetzt ihre musikalischen Fähigkeiten in einen Topf.

Herausgekommen ist dabei das Süppchen, das nach den oben erwähnten Zutaten schmeckt, und das ist auch genau das Problem, das ich persönlich mit solchen Werken habe. Es klingt alles zu sehr nach anderen Bands, es fehlt die persönliche Note, ein Element der Eigenständigkeit, das einen beim Reinhören sofort sagen lässt: „Das ist VAINERZ!“ Das Album an ist gut, es besitzt all die Elemente, die man auf einer Platte von… sagen wir… 1983 finden kann. Drum Computer, Synthie-Riffs, das alles könnte schon vor dreißig Jahren aufgenommen worden sein – nur gab es eben vor dreißig Jahren schon Dutzende Bands, die das abliefern konnten. Eine Weiterentwicklung ist „Silence“ indes nicht, wohl eher Musik für DEPECHE MODE-Fans, die sich wünschten, ihre Idole würden immer noch Alben in der Art von „A Broken Frame“ oder „Construction Time Again“ machen.

Wie gesagt: Nicht schlecht, aber auch nicht neu.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

VAINERZ - Weitere Rezensionen

Mehr zu VAINERZ