Band Filter

VARIOUS ARTISTS - Might is right – Nordic Warchants II

VN:F [1.9.22_1171]
Artist VARIOUS ARTISTS
Title Might is right – Nordic Warchants II
Homepage VARIOUS ARTISTS
Label DET GERMANSKE FOLKET
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Sampler sind immer so eine Sache. Die Fans der Bands haben das meiste Material, und überhaupt gefällt einem nicht immer alles, was auf einer solchen Songsammlung drauf ist, kann es auch gar nicht. Neueinsteiger in das gewählte Genre können hingegen mit vielen Bands nichts anfangen und haben das Gefühl, nur die Vorzeigeacts zu hören. So eine Zusammenstellung ist meist nur subjektiv gut oder eben nicht vollkommen überzeugend. Mit diesem Problem haben sich die Herren vom Label Det Germanske Folket nun schon ein zweites Mal befasst und ihr Sampler „Nordic Warchants“ geht dementsprechend nach dem Debüt 2007 in die 2. Runde. Die erste Doppel-CD zeichnete sich schon durch eine gekonnte Mischung und einen sehr angenehmen Preis aus. 2008 versucht man dies noch zu toppen und wieder einen guten Querschnitt zu liefern.

Und um eines vorweg zu nehmen – man hat sich für meinen Geschmack wieder viel Mühe gegeben. Die DCD punktet mit insgesamt 31 Songs quer durch die Genrevariationen des heidnischen und schwarzmetallenen Metals. Ein ruhiger Einstieg mit OCTOBER FALLS sowie das mitreißende „Vakaren“ von IRMINSUL überzeugen gleich zu Anfang. Nach den ersten beiden Stücken fällt jedoch bei FORTERESSE eines der „Sampler-Probleme“ auf – der Songs fällt klanglich total aus dem Rahmen, da er drucklos und blechern dahinscheppert. Dennoch bilden diese Ausrutscher hier eindeutig die Ausnahme. Meist überzeugen die Titel sowohl in Klang als auch in musikalischer Qualität. Die Reihenfolge der Songs passt gut und erzeugt ein schönes Gesamtbild. So mischen sich unbekanntere Acts munter unter die Großen der Szene. Dabei finden Bands wie TAUNUSHEIM genauso Platz wie ALLVATERS ZORN oder YGGDRASIL und auch HEL. Selbst schwere doomige Nummern wie die von GRIVF sind auf der Doppel-CD zu finden. Und sei das nicht genug, liegt diesem Paket noch eine DVD bei – ein Mitschnitt vom Ragnarök 2007. So wird spätestens jetzt klar, dass man sich mit dieser Compilation von anderen unzähligen Samplern abheben will. Tolle Konzertmitschnitte von HELHEIM, FJOERGYN, ELUVEITE, HEL oder eben auch RIGER reichen sich hier die Klinke in die Hand und beweisen die Bühnenpräsenz der genannten Bands eindrucksvoll. Während z.B. ANGANTYR harsch wie eh und je krachen, demonstrieren die Thüringer FJOERGYN ein Gespür dafür, ihre sonst mit Klassik und Elektronik vollgepackten Songs livetauglich präsentieren zu können (und Stephan sich nicht zu „fein“ ist, mit einem NIN-T-Shirt aufzutreten). Und nach einer ganzen Anzahl wirklich fetter Songs kommen zum Schluss noch WOLFCHANT und (endlich aus meiner Sicht) RIGER an die Reihe. Beide Bands zeigen auch in diesen Konzertausschnitten, warum sie zu den wichtigsten Kapellen der aktuellen deutschen und im Falle RIGERs auch deutschsprachigen Heiden-Szene gehören.

Über die gesamte Laufzeit der DVD fallen übrigens die schönen Kamerafahrten, die immer sowohl das Geschehen im Publikum als auch auf der Bühne im Fokus behalten, und ein durchgehend guter, druckvoller Sound (der auf der oben besprochenen Doppel-CD bei einigen Titeln hätte besser sein können) auf. Sieg auf ganzer Line. Vor allem die Stimmenverständlichkeit ist für eine Live-DVD sehr gut gelungen. Insgesamt eine überaus gelungene Zusammenstellung. Sowohl die Doppel-CD als auch die DVD bieten viel für ihr Geld. Fans der heidnischen Metalkultur werden hier mit Sicherheit Neues entdecken oder einfach ihren Spaß an Audio und Video haben und Neueinsteiger bekommen ein gutes Bild der Szene (auch wenn es sich „nur“ um einen Label-Sampler von Det Germanske Folket handelt). So sollten Compilations immer sein!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

VARIOUS ARTISTS - Weitere Rezensionen

Mehr zu VARIOUS ARTISTS