Band Filter

VARIOUS ARTISTS - Return to light Vol. 1

VN:F [1.9.22_1171]
Artist VARIOUS ARTISTS
Title Return to light Vol. 1
Homepage VARIOUS ARTISTS
Label BRIGHT LIGHT RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

„Return to light – Vol. 1” ist der aktuelle (und logischerweise erste) Sampler des Labels Bright Light Records. Auf dieser Zusammenstellung sind insgesamt 13 Bands vertreten, die allesamt schon einige Zeit existieren, bisher aber noch nicht allzu großes Aufsehen erregen konnten, was sich mit diesem Sampler natürlich ändern soll. Das Booklet enthält jeweils kurze Steckbriefe zu den einzelnen Formationen und ihrem Werdegang.

Inhaltlich ist das gesamte Spektrum der schwarzen Szene abgedeckt: Von Synthpop über EBM bis hin zu Dark Wave. Beim Durchhören fällt natürlich auf, dass alle Bands erst am Anfang ihres Weges stehen. Manche hätten vielleicht mit einem Samplerbeitrag noch ein bisschen warten sollen, aber Mühe kann man den Künstlern sicherlich nicht absprechen. Im Booklet ist viel von Eigenständigkeit und Kreativität zu lesen (Werbung muss ja sein), das Rad hat aber keine der Bands neu erfunden, was auch nicht zu erwarten war… Der Grossteil der Tracks fällt wirklich nett aus, die ersten 4 Bands TON SUR TON, THE DARK UNSPOKEN, CREATING PARADISE und CÉLESTE NOIR bieten z.B. Stoff für den Freund nicht zu harter elektronischer Musik, alle sehr melodiös und eingängig, an den Stimmen ist im einzelnen noch zu feilen. EXPLIZIT EINSAM und STEALTH COM spielen mit den Elementen der Dark Wave Musik, ADOPTED CHILD bietet etwas härtere Electrokost. Der Rest bewegt sich irgendwo zwischen Wave, Gothic, Mittelalter und Metal.

Ob und wie man in Zukunft von diesen Bands etwas hören wird, sei mal dahingestellt, in der heutigen Zeit mit rückläufigen CD-Absätzen und alteingesessenen Truppen, die den „Markt“ in gewisser Art und Weise unter sich „aufgeteilt“ haben, dürfte es für alle sehr schwer werden. Ich bin gespannt, ob ich in 5 Jahren eine der Bands am späten Nachmittag eines der Sommerfestivals sehen werde… Übrigens sucht man bereits jetzt Acts für den „Nachfolger“ dieser konzeptionell gut durchdachten Veröffentlichung, Infos gibt es auf der Labelhomepage!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

VARIOUS ARTISTS - Weitere Rezensionen

Mehr zu VARIOUS ARTISTS