Band Filter

Request did not return a valid result

VNV NATION - Pastperfect (DVD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist VNV NATION
Title Pastperfect (DVD)
Homepage VNV NATION
Label ANACHRON SOUNDS/ SPV
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (3 Bewertungen)

Am 17. Mai 2004 erschien endlich die lang ersehnte DVD „Pastperfect“ von VNV NATION und ich freue mich besonders darüber, dass ich ein Exemplar der Special Edition mein Eigen nennen darf. Das gute Stück besteht aus 2 DVDs und 1 CD-Rom und ist zusätzlich mit einem kleinen Poster der Band und einem Sticker versehen. Wie ich dem beigefügten Booklet entnehmen konnte, haben die zwei Jungs diese DVD aufgenommen, um all denen, die in den Jahren 2001 und 2002 mit ihnen auf einem der vielen Konzerte waren, ein Stück der Gefühle und emotionalen Momente zurückgeben zu können. Da ich selber am 25. Oktober 2001 einem Gig in Bielefeld beiwohnte, kann ich gut nachempfinden, was Ronan und Mark uns damit sagen wollen. Umso gespannter bin ich gewesen, als ich die DVD letztendlich in den Player packte.

DVD 1 befasst sich in ausgezeichneter Ton- und Bildqualität ausschließlich mit ihrer Musik. 11 Live-Tracks (plus Intro) wurden auf die Scheibe gepackt, die von verschiedenen Alben der Bandgeschichte stammen. Los geht’s mit „Kingdom“, bei dem Mark mal wieder zeigen kann, was seine Schlagzeugkünste ausmachen und mit dem der typische VNV NATION-Sound gut rüberkommt. Gott sei Dank fehlen auch die Klassiker „Fearless“ und „Beloved“ nicht, so dass ich schon in guter Laune war, als ich zu DVD 2 überging.

Auf dieser zweiten DVD ist der erste Teil des Interviews mit Andy zu sehen, die Tourvorbereitungen zu „Pastperfect“, die entsprechenden Tourimpressionen, City Specials aus Paris, New York und Zürich und letztendlich das Making Of von „Futureperfect“. Im Interview kann man sehr gut erkennen, wie natürlich Mark Jackson und Ronan Harris privat sind, wovon ich mich auch selber in einem Gespräch vor noch gar nicht allzu langer Zeit in Bielefeld überzeugen konnte. Sie lachen und scherzen und lassen sich zunächst einmal über die eigentliche Position des Interviewers aufklären. Sie erzählen von ihren positiven und negativen Eindrücken auf der Tour, dem Tourleben im allgemeinen, wie sie ihre Freunde „on the road“ vermissen und ihren persönlichen musikalischen Vorlieben. Beide haben das Gefühl, dass ihr Tourbus eine Art von Privatgefängnis ist, da sie sich nicht wirklich zurückziehen können und keine richtige Privatsphäre darin vorherrscht. Interessant fand ich die Aussagen bezüglich ihrer Inspiration auf der Bühne immer ihr bestes zu geben. Ronan gibt dabei zu, dass es ihn unglaublich glücklich macht, wenn er sieht, wie die Menge auf seine Musik reagiert und dass er, wenn die Zuschauer gut drauf sind, automatisch sein eigenes Auftreten auf der Bühne daran anpasst. Bei den Tourvorbereitungen kann man beobachten, wie die Bühne aufgebaut wird mit all ihrer Technik, es wird die Backstage-Crew im einzelnen vorgestellt und wir können einen kleinen Blick auf das Leben hinter der Bühne werfen.

Dann folgen VNVs Ess- und Trinkgewohnheiten und wie die beiden auf dem M`era Luna im vorletzten Jahr Autogramme geben und im Bierwagen stehen, um dort Getränke zu verkaufen. Dann plötzlich ein Aufklärungstext gegen Gewalt jedweder Art und Bilder von der Band auf einem Schießstand!? Als dann der Schwenk in den Tourbus erfolgt, liegt dort ICON OF COIL-Mitglied Christian schlafend, der von Ronan immer wieder geärgert wird, jedoch keinerlei Reaktion darauf zeigt. Interessant ist auch das Making of. Ronan gibt darin einen Einblick, wie er auf PC und Keyboard die Tracks von VNV NATION entwirft und erklärt dabei die Funktionen des verwendeten Programms, sehr eindrücklich das ganze.

Letztendlich ist dann noch in der Special Edition eine knapp 50 Minuten lange CD-ROM mit dabei. Auf ihr befinden sich der zweite Teil des Interviews in knapp halbstündiger Länge, der Song „Procession“ live auf dem WGT 1999, dann „Standing“ live auf dem M’era Luna Festival 2000, das Video zu „Electronaut“ und schließlich noch Photos der Formation. All diese Features im MPG-Format runden das Fanpaket sauber ab.

Das komplette Material ist in englischer Sprache gehalten und sollte nun jemand denken, ach es gibt ja Untertitel – Pustekuchen! Keine Chance, ihr müsst schon englisch verstehen, aber das sollte aufgrund der normalen Schulbildung ja nun wirklich kein Problem sein – oder täusche ich mich? Wie wir es von VNV NATION gewohnt sind, ist die DVD wieder schlicht gehalten. Der Umschlag und auch das aufklappbare Buch fallen schwarz-grau aus und lediglich das Logo thront auf dem Booklet.

Ich denke, dass diese Veröffentlichung mit all ihren Features ein Sammlerstück ist, das jeden Fan in der konzertfreien Zeit befriedigen wird und das in keiner VNV NATION-Sammlung fehlen sollte. Das Warten hat sich gelohnt! Was für eine DVD! DVD 1 in absolut gigantischer Ton- und Bild-Qualität, DVD 2 macht die Zwei nur noch sympathischer. Natürlich kann man wie immer über die Song-Auswahl diskutieren aber hier lautet die Formel: Superklare Bilder, super Sound = rundum gelungen! Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Begegnung mit den beiden, die früher oder später kommen wird. Wer das Duo bereits live erlebt hat, wird wissen, was ich hiermit ausdrücken will. Für diejenigen, die dieses Vergnügen noch nicht hatten, ist die DVD ein kleiner Vorgeschmack, um den Appetit zu schüren.

DVD ONE:
Intro
Kingdom
Epicentre
Honour
Fearless
Forsaken
Genesis
Darkangel
Standing
Solitary
Beloved
Electronaut

DVD TWO:
Interview (Part 1)
Tour Preparations
Pastimperfect
City Spezial: Paris – New York – Zürich
Making of Futureperfect

CD-ROM:
Interview (Part 2)
Procession Live at WGT 1999
Standing live at Mera Luna 2000
Electronaut Stage Video
Photos

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

VNV NATION - Weitere Rezensionen

Mehr zu VNV NATION