Band Filter

VOODOO SIX - Songs To Invade Countries To

VN:F [1.9.22_1171]
Artist VOODOO SIX
Title Songs To Invade Countries To
Label SPINEFARM/ UNIVERSAL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

VOODOO SIX durften auf IRON MAIDENs „Maiden England“-Tour den Vorkasper machen und wurden dabei von deren Jüngern höfflich ignoriert. Die Supportrolle verdanken sie wohl in erster Linie der Verwandtschaft mit einem MAIDEN-Fanclub-Mitarbeiter, sowie der Tatsache, dass Steve Harris ein Fürsprecher der Band ist.

“Songs To Inved Countries To” ist ein modernes Hard Rock-Album geworden, das man gut im Hintergrund laufen lassen kann, dessen elf Songs aber bei näherer Betrachtung wenig Substanz aufweisen. Die Band kann zwar spielen, der Sänger überzeugt mit leichter LED ZEPPELIN-Schlagseite und die Produktion ist vorzüglich, aber dennoch springt der berühmte Funke nicht über. Am ehesten wissen noch die herrlich bratenden Gitarren zu begeistern, die im ansonsten modern geprägten Sound der Briten für eine Seventies-Schlagseite sorgen, was sich aber glücklicherweise nicht mit dem Gesamtbild beißt, sondern erstaunlich homogen wirkt. Gemeinsam mit der treibenden Rhythmussektion sorgt das Ganze dann schon für mächtig „Tinte auf´m Füller“, wie Bud Spencer sagen würde. Aber dennoch lässt die Aufmerksamkeit des Hörers schnell nach. Die Schwächen im Songwriting sind zu auffällig, um einen Spannungsbogen über die gesamte Spielzeit aufrechtzuerhalten zu können, so dass man den Jungs fast raten möchte, mal bei Kumpel Harris nach ein wenig Hilfe zu fragen…

Das macht es eigentlich doppelt schade, denn spielen können die Engländer, nur fehlen ihnen noch zündende Ideen. Man sollte sich also Songwriter ins Boot holen, oder einen dominanteren Produzenten, dann könnte man evtl. beim nächsten Werk deutlich mehr Eindruck schinden. So recht es nur für die Kreis-, evtl. Mittelklasse…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu VOODOO SIX