Band Filter

Request did not return a valid result

WALLACHIA - Shunya

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WALLACHIA
Title Shunya
Homepage WALLACHIA
Label DEBEMUR MORTI
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Der Norweger Lars Stavdal legt mit seiner Band WALLACHIA das dritte Album vor und bietet erneut teils erhabenen, teils orchestralen melodischen Black Metal, der auch mal Orgeltöne oder spacige Keysounds enthält. Man richtet sich also nicht puristisch aus, auch wenn meist ordentlich gebügelt wird. Da hakt´s allerdings auch gerne mal, denn der Drumcomputer fällt doch zu arg auf („Gloria in Excelsis Ego“) und mit den komischen Sounds übertreibt er´s auch gerne mal.

Ansonsten gibt´s 40 Minuten lang gut produzierten Black/ Death Metal, der gerne mal BATHORY zitiert („Ksatriya“) und mit Cello und Violine auch Genre-untypische Instrumente enthält. Das macht den Sound allerdings auch erst interessant, denn Raserei gibt´s ja eh schon genug. Hier wird auch mal auf gefühlvolle, ruhigere Momente gesetzt. „Enlightened by Deception“ ist glatt schon progressiver Black Metal quasi, PESTILENCE meets IMMORTAL oder so. Sehr abwechslungsreicher Sound also und zudem gut umgesetzt.

Nur der flach tackernde Drumcomputer stört ein wenig, mit einem echten Drummer würde das Ganze enorm an Wucht gewinnen. Dennoch mal antesten!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

WALLACHIA - Weitere Rezensionen

Mehr zu WALLACHIA