Band Filter

WASTELAND - Do or Die

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WASTELAND
Title Do or Die
Label BAD LAND RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.5/10 (6 Bewertungen)

Hinter WASTELAND verbirgt sich eine Münchner Rock ’N’ Roll-Kapelle, die mit ihrem Classic Rock in Clubs ebenso zuhause ist wie auf Bikertreffen und neben eigenen Stücken seit 1991 auch den ein oder anderen Coversong in petto hat. Auf „Do Or Die“ werden nun 13 Titel von drei Alben des Quintetts aufs Neue präsentiert.

Dabei lassen die Bayern keinen Zweifel an ihrer Absicht, alles in Grund und Boden zu rocken. Neben Coverversionen des SWEET-Hits „Ballroom Blitz“ und DONNA SUMMERs „Hot Stuff“ hauen die Jungs elf eigene Kompositionen raus, die straight nach vorn rocken und vor allem von Carsten Häußers Reibeisenstimme getragen werden. Dass AC/DC zu den großen Vorbildern zählen, verraten bereits die ersten Akkorde des Openers „All Hell Break Loose“. Die schnörkellosen Tracks „Hellbound“ oder „Sad Nation“ werden jeden Biker in Verzückung geraten lassen und „Saturday Night“ versprüht den gleichen Eighties Hairspray Metal-Charme, wie es dereinst CINDERELLA vermochten. Mit „Call of The Wild“ kommt ein wenig mehr Southern Rock ins Spiel, während „Never Come Back“ ein taktgenauer Kopfnicker-Song ist. Mit „Kiev Calling“ findet eine irische Note Einzug in die WASTELAND-Mucke, jedoch nur für einen kurzen Moment, dann greift der gute alte Rock wieder geschmeidig nach dem Zepter. Jaulende Bluesgitarren voller Sex-Appeal beschert „Trail of Tears“, auch „Break Down The Chains“ frönt dem Blues Rock, dann gibt’s mit „Good Time Rock’N’Roll” noch mal rhythmischen Achtziger-Rock-Nachschlag. Zu guter Letzt huldigt der Titelsong „Do Or Die“ noch mal dem gepflegten Biker Rock.

Für das nächste Bikertreffen sind WASTELAND mit Sicherheit auch eine gute Empfehlung. Handwerklich ohne Fehl und Tadel dürften sie mit ihrer Mucke für gute Stimmung sorgen und auch alle Musikwünsche draufhaben, die im Laufe der Party an sie herangetragen werden könnten. Für die Planungsgremien solcher Veranstaltungen ist „Do Or Die“ eine hervorragende Reverenz.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu WASTELAND