Band Filter

Request did not return a valid result

WAYNE HUSSEY - Bare

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WAYNE HUSSEY
Title Bare
Homepage WAYNE HUSSEY
Label ECHOZONE
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Vor gar nicht allzu langer Zeit mussten die Fans von THE MISSION einen großen Kloß verdauen, hatte sich doch ihre Lieblingsband nach über 20 Jahren des Bestehens aufgelöst. Der charismatische Sänger WAYNE HUSSEY war seit dieser Zeit jedoch keineswegs untätig. So wurde bereits vor einigen Monaten eine sehr erfolgreiche Solo-Tour durchgeführt und nun mit „Bare“ ein passendes Album nachgelegt.

Enthalten sind überarbeitete Versionen von THE MISSION-Songs wie „Shelter from the storm“, „Garden of Delight“ oder auch „Black Mountain Mist“, zahlreiche Coverversionen, deren Originalen Wayne mit seinen gelungenen, respektvollen Versionen huldigen möchte („A night like this“ von THE CURE, „With or without you“ von U2 oder auch „Ashes to Ashes“ von DAVID BOWIE). Das ist jedoch noch nicht genug, denn man hat es sich nicht nehmen lassen, als Bonus auch noch 4 Stücke auf die Scheibe zu packen, die live in Bochum mitgeschnitten wurden. Wer zudem wissen möchte, in welche Richtung zukünftige Stücke des Sängers gehen könnten, der sollte sich den ursprünglich für das französische D-Side-Magazin produzierten Track, „One thing leads to another“ anhören, der episch, fast majestätisch anmutet.

Das gesamte Album wurde sehr akustisch gehalten, d.h. es wurde auf den Einsatz von E-Gitarren und echten Drums verzichtet. Lediglich Akustik-Gitarre, Klavier oder auch Cello kamen zum Einsatz. Dabei wurden die Songs nahezu komplett von Wayne selbst eingespielt (bis auf das Streichinstrument). Gelungen auch die Livemitschnitte, die einmal mehr Waynes gesangliche Qualitäten unterstreichen. Insgesamt entstand ein äußerst intensives, persönliches, ja sogar intimes Album, das man am Besten bei Kerzenlicht, einem Gläschen Rotwein und aufgrund des Kuschelfaktors mit einem Menschen, den man mag, hören sollte.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu WAYNE HUSSEY