Band Filter

WENDY MCNEILL - A Dreamer’s Guide to Hardcore Living

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WENDY MCNEILL
Title A Dreamer’s Guide to Hardcore Living
Homepage WENDY MCNEILL
Label HALDERN POP RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Eine Grinsekatze, eine Teegesellschaft, ein Herz-Bube und ein weißes Kaninchen – richtig, ich bin bei “Alice im Wunderland”. Und ein wenig wie im Wunderland kommt man sich auch bei der Musik von WENDY MCNEILL vor. 5 Alben hat die Kanadierin, die der Liebe wegen derzeit in Schweden lebt, bereits veröffentlicht. Und nun entführt sie einen mit Tonträger Nummer 6 („A Dreamer’s Guide to Hardcore Living“ – ein schöner Titel) ein weiteres Mal in skurrile Welten.

Lässt man die Miniaturen zum In- und Outro außen vor, verlangen die 9 Stücke volle Aufmerksamkeit und Konzentration, den Schlüssel zu Wendys Welt findet man nicht unter der Rubrik „Easy listing“ und das Tor öffnet sich auch nicht gleich beim ersten Durchhören. Zum Einstieg sei die Hälfte der Songs empfohlen, die stark durchs Akkordeon geprägt sind („Stop“, „Ask me no questions“ und „The sad sssad story of Rosa Rabbit and Sasha Snake“). Hier findet man sich zwischen einem Tross fahrender Zigeuner oder in einer stinkenden Hafenspelunke wieder, auch der Einsatz als Filmscope für einen absurden Independentfilm wäre denkbar. Alternierend dazu gibt es sparsam instrumentalisierte Lieder, meist nur Wendys Stimme mit Gitarre oder Kontrabass unterlegt, die zunächst verstörend wirken, denn oftmals scheint die Singstimme nicht zur Instrumentalspur zu gehören, dazu gesellen sich Sirenengesang, Miauen und gutturale Laute. Doch wenn man sich auf diese transzendente Traumwanderung einlässt, kann man die verschrobene Kakophonie lieb gewinnen.

Ein bizarres Kleinod, das seine Lage auf meiner musikalischen Landkarte ausgehend von LOREENA MCKENNITT langsam über KATE BUSH noch einige Hügel hinter TORI AMOS gefunden hat. Experimentell, entrückt, extravagant und eskapistisch – wer jetzt nicht zusammenzuckt, der wird diesen „Folk-Noir“ lieben.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu WENDY MCNEILL