Band Filter

WHITE PULP - Ashamed of yourself

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WHITE PULP
Title Ashamed of yourself
Homepage WHITE PULP
Label ECHOZONE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Es entbehrt nicht einer gewissen Komik, wenn man liest, dass der Sänger von WHITE PULP früher mit einer MARILYN MANSON Tribute Band um die Welt tingelte und jetzt erstmals auch mit einer eigenständigen Band auf den Plan tritt. Aber hier hört auch schon der lustige Teil auf, denn der präsentierte Industrial Rock à la KORN oder von mir aus auch MANSON wirkt doch sehr lebhaft und hochwertig. Eigentlich wollte ich den zweiten Vergleich nicht unbedingt nennen, damit WP etwas von den Stigmatas der Vergangenheit befreit werden, aber man kann gewisse musikalische Parallelen zum amerikanischen Enfant Terrible nicht abstreiten. Gewisse Tendenzen von NIN blitzen auch manchmal auf, aber deren tief morbide Stimmung erreicht man nicht oder vielleicht will man das auch gar nicht, denn trotz aller Parallelen klingen WHITE PULP für mich eher etwas losgelöst von den Gruselmeistern des Rock.

Die Produktion klingt sehr gut und sowohl die Gitarren als auch die elektronischen Klangspielereien sind außergewöhnlich variantenreich. Hier steckt viel Aufwand und Liebe im Detail drin, man ist kein plumper Klon, die Truppe sucht ihre Nische im Genre und überzeugt im Grunde mit grundsolidem Pop-Rock, der durch „Industrial“ Beilagen garniert wird, anstelle eine perfekte Fusion zu bieten. Vielleicht liegt es auch an der guten Stimme von Sonny, die mich etwas an APOPTYGMA BERZERK erinnert, HIM war bestimmt auch kein allzu schlechtes Vorbild. Im Laufe der CD nehmen die NIN-Attitüden ab und man kann die Italiener nicht mehr großartig von SOUNDGARDEN und Co. unterscheiden. Auf jeden Fall ist das Album „Ashamed of Yourself“ sehr empfehlenswert, WP besitzen viel Qualität, sind keine billige Eintagsfliege, sondern haben ein Debüt mit 12 starken Songs auf den Markt geworfen, das in vielen Belangen zu überzeugen weiß, Genrefans sollten das mal antesten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

WHITE PULP - Weitere Rezensionen

Mehr zu WHITE PULP