Band Filter

WILD CAT STRIKE - Rhubarb Nostalgia

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WILD CAT STRIKE
Title Rhubarb Nostalgia
Homepage WILD CAT STRIKE
Label THROUGH LOVE RECORDS
Veröffentlichung 26.10.2018
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Ich bin ja ein sehr großer Rhabarber-Fan, worin sich „Rhubarb Nostalgia“ allerdings genau manifestiert, vermag ich nicht zu sagen. Vielleicht erinnern sich die Herren Danny Byrom (Gesang & Gitarre), Max Boughen (Gitarre, Violine & Gesang), Joe Caple (Drums & Gesang) und Chris Whitehorn (Bass & Gesang) an Kompotte und Konfitüren, die ihnen ihre Großmütter aufgetischt haben? Nun, das Cover vermag da auch nicht weiterzuhelfen aber ich glaube, es spielt auch gar keine Rolle.

Widmen wir uns lieber den harten Fakten: WILD CAT STRIKE kommen aus Brighton, seit 2012 spielen sie gemeinsam Konzerte und „Rhubarb Nostalgia“ ist ihre erste Langrille. Ursprünglich waren die Jungs im frenetischen Punk und experimentellen Noise-Rock zuhause, zwischenzeitlich ist ihr Alternative Rock ein wenig gezähmt worden, aber so ganz kann der Vierer die eruptiven Ausbrüche doch nicht lassen, wie beispielsweise „Lemonade“ unter Beweis stellt. Dem schließt sich mit „Sickle Cell“ ein unaufgeregter und geradezu aufgeräumter Song an, während die erste Singleauskopplung „I Feel Good“ bittersüße Melancholie mit unerschütterlichen Indie-Rock-Trademarks und bierseligen Singalongs nach Seemannsart kombiniert. Dunkel mäandert währenddessen „Thirsty Ocean“ durch die Boxen, bevor das entschleunigte „Everyone Feels The Same“ zum kakophonischen Post-Rock-Geschwurbel ansetzt und sich „Good Looking“ von seiner eingängigen Schrammel-Seite zeigt. Der Titeltrack „Rhubarb Nostalgia“ empfiehlt sich als ruhiger Vertreter und auch das finale „Another Round“ mit dezenter Country-Note lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.

WILD CAT STRIKE und „Rhubarb Nostalgia“ lassen sich nicht wirklich in eine Schublade stecken. Irgendwo in den Alternative-Weiten fühlen sich die Briten zuhause und garnieren ihre Musik mit allerlei Versatzstücken. So gibt es auf der Platte geradezu liebliche Lieder und genauso gut kann das Quartett, das im labeleigenen Studio nicht nur vom ehemaligen Band-Komplizen Guy Jones begleitet wurde, sondern aus Brightons Musiker-Szene (DELTA SLEEP, INTECHNICOLOUR, TALL SHIPS) gleich mal den ‚God Damn Gospel Choir“ hat entstehen lassen, nicht die Finger von den verzerrten Gitarren, rohen Melodien und unverhofften Dynamikwechseln lassen. Was auch ganz gut so ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wild Cat Strike 'Rhubarb Nostalgia' Tracklist
1. Self-help tapes Button MP3 bestellen
2. Lemonade Button MP3 bestellen
3. Sickle cell Button MP3 bestellen
4. Satellite towns Button MP3 bestellen
5. I feel good Button MP3 bestellen
6. Thirsty ocean Button MP3 bestellen
7. Everyone feels the same Button MP3 bestellen
8. Good looking Button MP3 bestellen
9. Rhubarb nostalgia Button MP3 bestellen
10. Another round Button MP3 bestellen
Wild Cat Strike 'Rhubarb Nostalgia' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 17,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 8,99 Online bestellen

Mehr zu WILD CAT STRIKE