Band Filter

WINTERSTORM - Cube of Infinity

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WINTERSTORM
Title Cube of Infinity
Homepage WINTERSTORM
Label NOISEART RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Auch wenn der hiesige Sommer bisher eher durchwachsen daherkommt, ein Wintersturm im August bleibt ungewöhnlich. Im Frankenland jedenfalls beschwört man die nordischen Götter und zelebriert Power Metal gewürzt mit winterlichem Folk. Auf der Habenseite der Band stehen bereits drei Longplayer und Auftritte auf dem Wacken Open Air sowie als Support für VAN CANTO.

Der Einsteiger „Infectious“ entpuppt sich als Intro mit Sprachsequenz, bevor mit „Pacts of Blood And Might“ gleich ein Highlight des Albums rausgehauen wird. Der über sechs Minuten spielende Track braucht trotz eingängiger Passagen ein paar Durchläufe, um ihn ganzheitlich zu erfassen. Als Trademarks lassen sich regelmäßige Tempowechsel, präsente Soloparts und mehrstimmiger Gesang ausmachen. Weiterhin gut für eine Hörprobe geeignet sind „Secrets And Lies“, das eine aggressive Grundstimmung mit melodischen Gesangsparts kombiniert, „Effects of Beeing“ mit markanten Chören sowie „Through The Storm“ als vergleichsweise fröhliche Wanderung durch den Sturm mit einer Prise Wild-West-Feeling. Als Abrundung eignet sich der kraftvolle Titelsong „Cube of Infinity“.

Zumindest bei den ersten Durchläufen stellt sich nur ein geringer Wiedererkennungswert der einzelnen Songs ein. Vielleicht erhöht das aber auch die Chancen auf eine Langzeitwirkung?! Genre-Fans mit Vorlieben für Klänge von BLIND GUARDIAN bis ORDEN OGAN können dieses sauber produzierte Album jedenfalls zum Hörtest vormerken.

 

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

WINTERSTORM - Weitere Rezensionen

Mehr zu WINTERSTORM