Band Filter

WINTERSUN - Time I

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WINTERSUN
Title Time I
Homepage WINTERSUN
Label NUCLEAR BLAST
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.3/10 (3 Bewertungen)

Die Finnen haben sich 8 lange Jahre Zeit gelassen für den Nachfolger ihres selbstbetitelten Debuts. Dass Bandkopf Jari Mäenpää bis 2004 bei ENSIFERUM zockte, merkt man auf dem neuen Werk eine Ecke mehr, als noch auf dem rasanteren und straighteren Debut. „Time“ ist schon seit 2006 in der Mache, das 80-minütige Gesamtwerk erscheint als Zweiteiler, „Time II“ wird wohl in etwa einem Jahr erscheinen. „Time I“ besteht aus lediglich 3 überlangen Songs, dem Intro „When Time Fades Away“ und dem Instrumental „Darkness and Frost“, was 40 Minuten ergibt.

Neben den typisch CHILDREN OF BODOM-artigen Aggrosachen und Vocals arbeiten WINTERSUN nun vermehrt mit ganz viel Bombast, was sich schwer nach NIGHTWISH anhört… vermengt mit ENSIFERUM. Das ist alles gut ausgearbeitet und wuchtig produziert, klingt aber dennoch etwas arg klinisch und künstlich. In den fetten Chören wirken Leute von TYR, KIUAS, TURISAS und ARTHEMESIA mit. Der ganze Bohei, der um die Kapelle derzeit gemacht wird, ist mal wieder nicht nachvollziehbar.

Gutes Album für Fans der obigen Combos/ Genres, mehr nicht.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu WINTERSUN