Band Filter

Request did not return a valid result

WIRTZ - Live & Unplugged im Gibson Club Frankfurt (DVD/ 2-CD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WIRTZ
Title Live & Unplugged im Gibson Club Frankfurt (DVD/ 2-CD)
Homepage WIRTZ
Label WIRTZMUSIK
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Als Abschluss eines gelungenen Unplugged-Abenteuers beschert uns das Hause WIRTZ ein fettes Package mit DVD und Doppel-Live-CD, auf denen die Show Ende März 2014 im Frankfurter Gibson Club sowohl optisch als auch klanglich exponiert festgehalten worden ist. Hiermit endet nun ein Kapitel, welches ursprünglich den Wünschen der stetig gewachsenen Fangemeinde entsprungen ist und dieser das zurückgibt, wozu sie mit einer ausverkauften Tour beigetragen hat. Aus einem ehemals als Akustik-Variante an- und schnell an seine Grenzen gestoßenen Projekt wurde mit Piano- und Streicher-Unterstützung letztlich eine intensive Gefühlswelt hervorgezaubert, die insbesondere den Gesang/ die oft nachdenklichen Texte noch einmal ganz besonders in den Vordergrund gerückt hat.

Während dies auf dem „Unplugged“-Album teilweise bereits zu veränderten Harmonien geführt hat, stellt die Umsetzung auf der Bühne natürlich noch eine ganz andere Herausforderung dar, da man dort sprichwörtlich mit herunter gelassener Hose und ohne doppelten Boden agieren musste. Dazu lässt sich aber ohne jede Einschränkung feststellen, dass das gesamte Team – allen voran natürlich Daniel selbst, Pianist Eric Krüger sowie das kleine Streicherensemble in ihren tragenden Rollen – diese Herausforderung ausgesprochen glanzvoll gemeistert hat. Zudem hat sicherlich auch die Auswahl besonderer Clubs wie der Kölner Kulturkirche oder eben des Gibson Clubs (als Club des Jahres 2013 mit dem Fizzz-Award ausgezeichnet) dazu beigetragen, eine intime Atmosphäre in den bestuhlten Konzertsaal übertragen zu können. Ein ansprechendes Klang- und Lichtkonzept tut dann sein Übriges, um „die Stille zu füllen“.

Trotz aller Melancholie und Zerbrechlichkeit im Sound war (ist) die Stimmung an Ort und Stelle, nachdem man das Spektakel anfänglich erst einmal in Ruhe bestaunen und sich dann schnell infizieren lassen konnte, außerordentlich gut, wovon wir uns seinerzeit in Dortmund auch selbst überzeugt haben. Mit viel Herzblut präsentieren die Musiker auf der vorliegenden Live-Veröffentlichung nicht nur sämtliche 14 Tracks des „Unplugged“-Albums, sondern darüber hinaus sogar noch sechs weitere Stücke im neuen, Piano-geschwängerten Gewand, darunter „Erster Stein“, „Wieder mal ne Nacht“ (welches es sogar zur Zugabe geschafft hat) sowie das verspielte „Der lange Weg“. Gerade letztgenannte Nummer sorgt zusammen mit Songs wie „Frei“, „Gebrannte Kinder“ oder „Mon Amour“ dann auch immer wieder für eine dynamischere Komponente neben all den ruhigen, gleichwohl aber ebenso intensiven Momenten.

Kurzum ein sehr schönes audiovisuelles Gesamtwerk und Dokument einer beachtlichen künstlerischen Wandlung, bevor es in 2015 mit neuem Album und der „Auf die Plätze, fertig, los“-Tour wieder mit reichlich Strom zur Sache gehen dürfte.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

WIRTZ - Weitere Rezensionen

Mehr zu WIRTZ