Band Filter

WOLF - Legions of Bastards

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WOLF
Title Legions of Bastards
Homepage WOLF
Label CENTURY MEDIA
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Seit 2000 werfen die schwedischen Metaller WOLF quasi alle 2 Jahre ein Granatenwerk nach dem anderen auf den Markt und stehen dennoch immer noch nicht so weit oben, wie das bärenstarke Material die Band eigentlich locker hieven sollte. Album Numero 6 ändert hoffentlich endlich was an diesem Missstand, denn vergleichbare Kapellen wie HAMMERFALL steckt man mit einer Rakete wie „Skull Crusher“ extrem locker in die Tasche! Und zwar in allen Belangen. Reinrassiger kann man lupenreinen Heavy Metal nicht zocken, da springt der Funke schon von der ersten Note an über.

Klar, auch die Jungs bedienen sich bei den alten Herren von IRON MAIDEN, DIO und ACCEPT, bringen aber eine leichte Power/ US Metal-Kante der Marke VICIOUS RUMORS mit rein und verzapfen daraus gekonnt granatige Songs, denen man sich nicht entziehen kann. Zudem ist Sänger Niklas Stalvind die Metalsau am Mikro schlechthin und an der Klampfe liefert er sich mit seinem Sidekick Johannes Axeman (HAHA!) ein geiles Duell nach dem Nächsten. Wer auf ungekünstelten, natürlichen und nicht unnötig aufgeblasenen Heavy Metal steht, der muss sich Knallersongs wie „Vicious Companions“, „Jeckyll&Hyde“, den treibenden Rocker „Nocturnal Rites“ , den fetten Banger „False Preacher“ oder die abschließende melodic-Granate „K-141 Kursk“ reinpfeifen!

Metalheads, die was auf sich zählen, verhaften umgehend ein Exemplar von „Legions of Bastards“!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

WOLF - Weitere Rezensionen

Mehr zu WOLF