Band Filter

WOLVESPIRIT - Spirit Metal

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WOLVESPIRIT
Title Spirit Metal
Label SLEASZY RIDER RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.3/10 (4 Bewertungen)

Die Würzburger haben sich auf ihrem Debut dem 70er-Rock der Marke DEEP PURPLE/ RAINBOW verschrieben, würzen das Ganze aber mit mehr modernem Dampf und klingen durch die Vocals von Frontfrau Debbie derbe nach ZED YAGO! Man legt mit „Change“ und „Hero“ mächtig Hammond-Rockend los, Gitarrist Rio hat definitiv fähige Finger.

Man setzt allerdings nicht auf technische Finessen, sondern auf erdigen, fast schon simplen, aber effektiven Sound. „Wolves of Wooden“ groovt düster, kaum zu glauben, das Bassist Andy zuvor bei den Blackheimern APOKRYPHA aktiv war. Zwar scheppert vor allem das Schlagzeug und Debbie übertreibt es ab und an mit theatralischer Intonierung, aber insgesamt kann man mit den 9 Songs punkten und dürfte den einen oder anderen 70er-Fan begeistern können. Ausfälle wie „Light and Shadow“ bilden die Ausnahme, kräftiges Futter wie „Release“ steht im Vordergrund. Das Booklet ist zwar sehr dick und auch schick aufgemacht, enthält aber nur ein paar Schlagwörter zu den jeweiligen Bildern. Da hätte man den Platz doch lieber für Texte verwendet.

Checkt einfach mal rein.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

WOLVESPIRIT - Weitere Rezensionen

Mehr zu WOLVESPIRIT