Band Filter

WORLDFLY - A World Gone Crazy

VN:F [1.9.22_1171]
Artist WORLDFLY
Title A World Gone Crazy
Label DRAMATICO
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Üblicherweise hört man ja eher von Leuten, die nach Australien auswandern und nicht von Australiern, die in Deutschland stranden. Bei Michael Maher, dem Leadsänger der Aussie-Kapelle WORLDFLY, war’s genau so, dass er mit 21 als Backpacker in good old Germany strandete und prompt zehn Jahre blieb. Dass man für so ein Unterfangen nicht zwingend Sprachkenntnisse braucht, wissen wir aus den diversen Doku-Soaps im Privatfernsehen und mit dem Satz „Zwei Bier bitte und mein Freund bezahlt.“ hat man ja schließlich auch ganz schnell das Wichtigste gelernt. Dass es hierzulande nicht so gern gesehen wird, mit 35km/h auf einem Mofa über die Autobahn zu knattern – geschenkt.

Nach dem 2010er Debüt „It’s Too Late For Turning Back“, das daheim in down under zu einem der besten Alben des Jahres gewählt wurde, folgt jetzt der zweite Streich „A World Gone Crazy“ – inklusive deutschem Liedgut, denn WOLRDFLY, zu denen neben Michael Maher noch die Cellistin Rebecca Harris und Schlagzeuger Jarren Boyd gehören, haben sich des REINHARD-MEY-Klassikers „Über den Wolken“ angenommen. Komplett neu arrangiert präsentiert sich die Nummer mit australisch eingefärbtem deutschem Gesang durchaus abwechslungsreich, was auch für die restlichen elf Tracks gilt, die in englischer Sprache verfasst sind. Als zweite Singleauskopplung empfiehlt sich der mitreißende Uptempo-Song „Calling Out“, während man im Übrigen eher auf eingängigem Kuschel- und Dancekurs unterwegs ist. Die Gitarren sind alles andere als auf Krawall gebürstet und begleiten die Synthies im gefälligen Indie-Modus ohne große Ecken und Kanten.

Die braucht es natürlich auch nicht unbedingt, wenn man nach bewährter Bodenständigkeit sucht. Viel Neues wird man allerdings auch in der Tat auf „A World Gone Crazy“ nicht finden. Und schon gar nichts Verrücktes, aber immerhin ordentliches Handwerk und hörbares Herzblut der Musiker.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu WORLDFLY