Band Filter

Request did not return a valid result

YES - Fly From Here

VN:F [1.9.22_1171]
Artist YES
Title Fly From Here
Homepage YES
Label FRONTIERS RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.5/10 (2 Bewertungen)

Die Prog-Urväter bringen nach 10 Jahren ein neues Album raus, wobei man das heutige Material sicherlich nicht mehr so ganz mit den Meisterwerken der Frühphase Ende der 60er/ Anfang der 70er vergleichen kann. Luftig-spaciger Prog Rock steht natürlich nach wie vor im Mittelpunkt, man merkt einfach die über 40-jährige Erfahrung im perfekten Songwriting. Der 5-teilige Titeltrack (plus „Overture“) ist perfekt arrangiert und enthält alle Trademarks, die man von einem Prog-Dinosaurier wie YES erwartet. So gestaltet man auch ein über 20 Minuten langes Opus interessant und abwechslungsreich. Das setzt sich bei den 5 weiteren Songs so fort, harte Gitarren sucht man hier vergeblich. Häufig geht´s sehr ruhig, akustisch oder Soundtrackartig voran. Das ist nach wie vor Musik zum Eintauchen und Zuhören. Lediglich beim etwas schnelleren und straighteren Schlußsong „Into the Storm“ kommt der Fuß mal ins wippen.

Dass statt des eigentlichen YES-Sängers Jon Anderson die Interimslösung Benoit David zu hören ist und mit Oliver Wakeman der Sohn des legendären permanent-Ein-und-Aussteigers Rick Wakeman nur noch auf einigen Tracks am Keyboard zaubert, macht sich im Sound so gut wie gar nicht bemerkbar. Etatmäßig haut nun wieder Geoff Downes in die Tasten, produziert hat sein Kollege Trevor Horn, mit dem er THE BUGGLES machte, was das Besetzungschaos komplett macht. Somit musiziert exakt die Besetzung, die 1980 nach dem Ausstieg von Jon Anderson und Rick Wakeman das Werk „Drama“ einzockte. Und wo Downes/ Horn doch schon mal dabei sind, kann man doch gleich noch einen ollen Song wieder aufwärmen, nämlich „We can Fly from Here“ vom zweiten THE BUGGLES-Werk von 1981! Das damals zweiteilige Stück bildet nun das sechsteilige Kernstück, klingt aber wesentlich moderner und proggiger. Somit ist YES nochmal ein starker Wurf gelungen, der keinen Fan enttäuschen wird.

Ganz großes Progkino!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

YES - Weitere Rezensionen

Mehr zu YES