Band Filter

YOUNG GUV - GUV I & GUV II

VN:F [1.9.22_1171]
Artist YOUNG GUV
Title GUV I & GUV II
Homepage YOUNG GUV
Label RUN FOR COVER RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Hinter YOUNG GUV steckt der Kanadier Ben Cook, den der eine oder andere vielleicht von seiner Tätigkeit als Fronter bei der Hardcore-Formation NO WARNING oder als Gitarrist der Weirdo-Punks FUCKED UP kennt. Geht es bei diesen beiden Kapellen doch eher ruppig zur Sache, zeigt sich Mr. Cook als YOUNG GUV von seiner gitarren-poppigen Seite. Im Sommer 2018 zog er von Toronto zur Zwischenmiete nach Brooklyn, wo die 19 Songs der Doppel-LP entstanden sind.

Die ersten acht Songs hat der umtriebige Musiker bereits im August unter dem Titel „GUV I“ veröffentlicht, jetzt folgte die zweite Hälfte mit elf weiteren Tracks, die folgerichtig „GUV II“ heißt. Ben beschreibt sein neues Album als eine kleine Ode an den Ort, an dem er so viel Liebe und Inspiration empfand, um so viele neue Songs zu schreiben. Gleichzeitig handeln die Lieder auch von der Einsamkeit der Großstadt. Insofern schwingt durchaus auch ein Hauch Melancholie in den im ersten Moment so aufgekratzten Stücken mit. Das liegt wohl daran, dass man die melodieverliebten Singalongs einfach mitsummen möchte (vgl. „High On My Mind“ und „Didn’t Even Cry“). Und der Unterschied zwischen „GUV I“ und „GUV II“? Den gibt es eigentlich nicht wirklich. Die Lieder schließen nahtlos aneinander an, eine Nummer wie „Trying To Decide“ atmet vielleicht ein bisschen mehr Disco als dies die Tracks von „GUV I“ zu tun pflegen, „Forgot To Feel“ schwebt unter Umständen noch ein bisschen mehr über den Dingen und „Can I Luv U In My Own Way“ klingt möglicherweise noch eine Spur entspannter, während der „Song About Feeling Insane“ ebenso wie „Can I Just Call You“ temperamentvoll nach vorn drängt.

Vielleicht klingt der zweite Teil noch mehr „angekommen“ – auf jeden Fall wundert es nicht, dass YOUNG GUV aka Ben Cook seinen Wohnsitz erneut nach NYC verlegt hat. Der Big Apple scheint ihm gut zu tun und davon profitieren auch die Liebhaber leichtfüßigen Gitarrenpops, die an „GUV I & GUV II“ garantiert Gefallen finden werden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu YOUNG GUV