Band Filter

Request did not return a valid result

YOUR ARMY - Ignite

VN:F [1.9.22_1171]
Artist YOUR ARMY
Title Ignite
Homepage YOUR ARMY
Label INTONO
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
4.4/10 (7 Bewertungen)

YOUR ARMY sind in Brighton/UK zuhause, haben jedoch ihre Debüt-LP „Ignite” im Hannoveraner Institut für Wohlklangforschung aufgenommen. Produziert hat die 2009 gegründete Kapelle um Frontfrau Lucy Caffrey der SKUNK-ANANSIE-Gitarrist Ace und wer auf den kraftvollen Gesang von Deborah Anne Dyer – besser bekannt als Skin – steht, der ist auch bei Miss Caffrey gut aufgehoben. Musikalische Parallelen sind ebenfalls nicht von der Hand zu weisen, denn bei „Ignite“ treffen frischer Indie mit straighten Rockeinflüssen auf eine gehörige Portion Rotz – Zutaten, die in ähnlicher Form auch bei SKUN ANANSIE zum Repertoire zählen.

In diesem Sinne stürmt bereits der Opener „Without Regret“ mit viel Power und ohne Umschweife nach vorn und auch die beiden Single-Auskopplungen „No Good“ und „One Last Day“ gefallen mit knackigen Vocals, rauen Riffs und treibenden Drums. Das stampfende „10 Seconds“ lockt den Hörer wenig später mit aller Macht auf die Tanzfläche, während sich „Killer“ ebenso wie „Valentine“ als brachiale Rocknummer entpuppt. Mit „Dance“ schalten YOUR ARMY nur für einen kurzen Moment zurück, um dann gleich wieder in Vollen zu gehen. Gleiches gilt für „Liberate Yourself“, das zwar ein wenig vom Tempo geht, es aber keinesfalls an Eindringlichkeit und Power fehlen lässt. Dafür sorgt neben dem einnehmenden Refrain natürlich auch Lucys sehr präsentes Organ, das sich wunderbar mit den Instrumenten von Chris Skelly (Gitarre), Simon Key (Bass) und Andrew Hollick (Schlagzeug) versteht. So setzt „Sleeping With Her“ die temperamentvolle Reise gekonnt fort und auch „Started A Fire“ kommt als wahres Rockbrett ohne Fehl und Tadel ums Eck. Derweil verlegt sich das beschwingte „Throw Up Your Flag“ in weniger kratzbürstige Indie-Gefilde, bevor „Chase The World“ am Ende der 40 Minuten die sanfte Seite der Band zeigt.

„Ignite“ ist ein gelungener Erstling mit allen Ingredienzien, die es braucht, um das raubeinige Herz eines jeden Indie-Rockers zu erfreuen. Und wenn man von der konservierten Stimme des Fräulein Lucy auf ihre Live-Show schließen darf, dann dürfte es bei den YOUR-ARMY-Shows ordentlich zur Sache gehen. Eine klare Empfehlung für Fans von SKUNK ANANSIE oder auch den GUANO APES.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu YOUR ARMY