Band Filter

Request did not return a valid result

ZAZ - Recto Verso (Deluxe Edition)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ZAZ
Title Recto Verso (Deluxe Edition)
Homepage ZAZ
Label SONY
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (1 Bewertungen)

Am 10. Mai 2013 veröffentlichte die französische Sängerin ZAZ ihre zweite Platte „Recto Verso“, den mit Hochspannung erwarteten Nachfolger ihres Doppelplatin-Debüts „ZAZ“, mit dem der Nouvelle-Chansonistin 2011 der Durchbruch gelungen war. „Recto Verso“ platzierte sich auf Anhieb auf Platz zwei der deutschen Charts und überschritt innerhalb kürzester Zeit die Goldgrenze von 100.000 verkauften Exemplaren. Nun erscheint der vergoldete Longplayer in einer Deluxe-Version mit neun Bonus-Tracks (davon sechs bisher unveröffentlichte Stücke) und einer exklusiven DVD, die eine 28-minütige Dokumentation des Konzertes der 33-jährigen auf dem Mont Blanc enthält.

Begleitet von einer Gruppe von Bergführern unter der Leitung des Schweizer Alpinsten Dani Arnold machten sich ZAZ und Konsorten am 2. Oktober 2012 auf den Weg zum höchsten Gipfel Europas. Im Gepäck war u.a. ein knapp zwanzig Kilo schwerer Kontrabass! Oben angekommen gab die Sängerin, begleitet von Gitarrist Benoît und Mathieu an besagtem Tieftöner, ein Unplugged-Konzert nur in Anwesenheit der sie begleitenden Personen, jedoch ohne weiteres Publikum. Ungewöhnliche Konzertorte gab es ja bereits häufiger bei Isabelle Geffroy, die auch schon EDITH-PIAF-Songs in Sibirien performt hat, gratis in kolumbianischen Salzminen aufgetreten ist oder in Ägypten auf Tour war. „Recto Verso“ verbindet gekonnt jazzige, chansoneske und swingende Versatzstücke mit poppigen Sounds und der rau-eindringlichen Stimme der Dame, die bereits als die „neue Piaf“ gehandelt wird.

Überwiegend gut gelaunt, zwischendurch aber auch mal nachdenklich, enthält Deluxe Album insgesamt 23 Tracks, wobei natürlich die Hit-Singles „On Ira“, „Comme Ci, Comme Ca“ und „Si“ ebenso wenig fehlen wie die Quetschkommode, die ein ganz besonderes französisches Flair verbreitet. Und nicht zu vergessen: der EDITH-PIAF-Hit „La Vie En Rose“! Wer im Mai also bei „Recto Verso“ noch nicht zugeschlagen hat, erhält jetzt die Gelegenheit, dies mit dem großen Rundum-sorglos-Paket mit zwei CDs und der DVD im schicken Digisleeve-Format nachzuholen. Nicht nur für frankophile Zeitgenossen eine Empfehlung.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ZAZ - Weitere Rezensionen

Mehr zu ZAZ