Band Filter

ZYNIC - Fire Walk With Me

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ZYNIC
Title Fire Walk With Me
Homepage ZYNIC
Label CONZOOM RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.6/10 (8 Bewertungen)

Kürzlich wurde ich noch auf ein neues Synthpop-Talent aufmerksam gemacht, dessen Single absolut fantastisch war, und nun darf ich sogar das ganze Album besprechen – da freue ich mich wie ein Flitzebogen.

Und mit „Rescue Me“ wird gleich mit einem grundsoliden Genre-Song begonnen, der den Terminus Synthpop wahrlich verdient, nur schade, dass er so eindeutig nach DE/VISION klingt, auch wenn mir der genaue „Vergleichstitel“ gerade nicht einfällt. Meine Begeisterung für den zweiten Track, eben die bereits angesprochene Singleauskopplung, möchte ich gerne an dieser Stelle nochmal unterstreichen, ein sehr gefälliger Track, der im Ohr kleben bleibt, doch ab jetzt wird „Fire Walk With Me“ (remember „Twin Peaks“?) erst richtig interessant. Mit „Shadow Framed Memories“ beginnt eine kleine Zeitreise zu den Urgesteinen der synthetischen 80er Heroen wie ERASURE, OMD, CAMOUFLAGE oder ABC, hauptsächlich zuckersüß gemacht, mal gemächlicher, mal tanzorientierter, einfach eine gute Mischung. Während immer wieder bekannte Sounds hervorblitzen, erklingen auch mal rauere Töne, um auch beim Electropop-Publikum zu punkten, aber im Kern bleibt es immer eine liebliche Hommage an unzählige bekannte Bands, die man kennt und schätzt. H.P (nein nicht Baxxter) Siemandels Stimme wird den unterschiedlichen Stilen bestens gerecht, quasi das Sahnehäubchen auf den Leckerlies. ZYNIC ist ein ausgezeichnetes Exemplar der künstlichen Klangerzeugung, ein absolutes Highlight der letzten Jahre, ich möchte das Projekt am liebsten auf eine Stufe mit ELEGANT MACHINERY stellen, alleine schon wegen der musikalischen Nähe. Von der relativ unaufregenden Coverversion „Any Second Now“ abgesehen, besitzen alle Tracks ein enormes Potential, insbesondere der „Absurd Lovesong“ nimmt einen mit Aufbau und Abwechslungsreichtum gefangen.

Sodele, jetzt dürfen alle DEPECHE MODE-Fans verbreiten, dass es einen neuen Mitspieler gibt, der den Großen der Zunft das Wasser reichen kann und von dem wir bestimmt noch einiges zu hören bekommen werden, sei es in der Disko oder live!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ZYNIC - Weitere Rezensionen

Mehr zu ZYNIC